Biographie

1953

in Leverkusen geboren
aufgewachsen in Dithmarschen, Schleswig-Holstein

1977–83

Studium an der Hochschule der Künste, Berlin
Meisterschüler bei Prof. Herbert Kaufmann

1984

Stipendiat der Karl-Hofer-Gesellschaft, Berlin

1985–86

Stipendiat des Künstlerhauses Bethanien

1986

Karl-Hofer-Preis

1989

Arbeitsstipendium des Senators für kulturelle Angelegenheiten, Berlin

1991

Arbeitsstipendium des Kunstfonds, Bonn

1991–94

Stipendiat im Käuzchensteig, Berlin

1992

Projektstipendium des Senators für kulturelle Angelegenheiten, Berlin, für The Institute for Contemporary Art, P.S.1 Museum, New York

1994

Berufung zum Professor an der FH-Hannover für das Fach Plastik und Raum, grenzüberschreitende künstlerische Inszenierung

2001

Berufung zum Professor am Kurt-Schwitters-Forum, FH-Hannover für das Fach Klangskulptur/Klanginstallation

Seit 2004

Professur für Klangskulptur/Klanginstallation an der HBK, Braunschweig

Lebt in Norderheistedt/Dithmarschen